Übersicht

 

Orbis Bank Focus ist eine weltweite Datenbank für Banken. Momentan enthält sie detaillierte Informationen zu 33.000 Banken (25 000 US und 8 000 Non-US – aktiv und inaktiv).
 
Diese stammen aus zahlreichen Quellen. Unter anderem von Informationsspezialisten für Bankdaten, Geschäftsberichte, Regulatoren und Behörden. Die Abdeckung von Orbis Bank Focus steigt pro Monat um etwa 1.000 Banken. Gegen Ende 2016 wird die Abdeckung etwa auf 12.700 aktive Non-US Banken gestiegen sein, mit einer 5-Jahres Historie für börsennotierte und einer 3-Jahres Historie für nicht-börsennotierte Banken.
 

Was macht Orbis Bank Focus einzigartig?

Orbis Bank Focus stellt Finanzdaten "wie veröffentlicht" (as reported) in englischer und Originalsprache sowie in Local GAAP oder IFRS Formaten wann immer möglich zur Verfügung. Das Format "wie veröffentlicht“ von US-Banken enthält zum Beispiel mehr als 3.000 Bilanzpositionen. Orbis Bank Focus deckt auch neue Institute, so wie US Credit Unions ab und kann neue Datensets wie Credit Default Swaps (CDS) integrieren.
 
In Zusammenarbeit mit unserem Partner ADEVA, einer Beratung mit umfassender Expertise in den Bereichen Kredit- und Risikomanagement sowie Konzernfinanzen haben wir das globale Format für Orbis Bank Focus entwickelt. Es enthält mehr als 500 Bilanzpositionen..  

In dem Zusammenhang haben wir ein neues Set von Kennzahlen gemäß dem CAMELS-Ratingsystem erarbeitet, das auch von Behörden und Regulatoren zur Bewertung des Gesamtzustandes einer Bank verwendet wird.
 
Das globale Format von Orbis Bank Focus ist das aktuellste und detaillierteste verfügbare Format und eignet sich ausgezeichnet für länderübergreifende Vergleiche. Es wird kontinuierlich anhand der neuesten Veröffentlichungen überarbeitet, inklusive: 
  • Basel III CET1
  • Regulatorische Anforderungen „Transition vs. fully loaded“
  • Verlustabsorptionsfähigkeit (Total Loss-Absorbing Capacity, TLAC)
  • Minimum requirement for own funds and eligible capital (MREL)
  • Net StableFunding Ratio 
  • Double Leverage von Holdings
  • Marktrisiko, z.B. VaR („value at risk under stress“), Zinssatzrisiko, Währungsrisiko (FX Risk)
  • Nettings für Derivate und Collaterals

Orbis Bank Focus stellt Geschäftsberichtdaten inklusive Tags zu den Originalwerten im Quelldokument zur Verfügung, so dass es einfach ist die Werte zur Quelle zurück zu verfolgen (diese Funktionalität besteht auch beim Excel Add-in). Alle Werte werden separat eingetragen – ohne aggregierte Positionen – für genauere Ergebnisse.  

Gemeinsam mit unseren Partnern arbeiten wir seit langem an diesem Projekt und haben eine robuste und zeitgemäße Anwendung entwickelt. Die neuen Formate wurden gemeinsam mit führenden Experten entwickelt, die Bankanalysten aus- und weiterbilden. Sie berücksichtigen aktuellste Erkenntnisse aus der akademischen Forschung und die Erfahrungen aus der Finanzkrise. Ferner berücksichtigen die neuen Formate von Orbis Bank Focus die aktuellsten regulatorischen Vorgaben (TLAC, MREL). Wir erweitern die Datenbank kontinuierlich um neue und zusätzliche Inhalte. Im Laufe des Jahres stellen wir Orbis Bank Focus zusätzlich auf unserer neu entwickelten Benutzeroberfläche vor.

Wir investieren erhebliche Ressourcen in die Entwicklung von Orbis Bank Focus – einige der wichtigsten Vorteile gegenüber Alternativen sind die Datenlinks zu Bureau van Dijks anderen umfassenden Datenbeständen, inklusive: 
  • Beteiligungsdaten
  • Bankstrukturen und Beteiligungsverflechtungen (auch indirekt)
  • Geschäftsführern
  • AML-Dokumenten
 
Sie können diese Informationen durch das übliche Interface, unsere Add-Ins, über einen Datenfeed via APIs oder benutzerdefinierte Flatfiles nutzen. Außerdem können Sie unsere Informationen bequem in bereits bestehende Modelle und Arbeitsprozesse integrieren. 

Und die Datenqualität? 

Wir setzen über 200 Validierungskontrollen auf die Daten an, um sicher zu stellen, dass die Daten höchste Qualitätsstandards erreichen. Ein Qualitätsmanagement-Team prüft die Daten und liefert fachspezifische, technische Unterstützung für den Customer Support und die Sales-Teams. Die Formate und alle eingepflegten Daten werden regelmäßig überprüft und entsprechend der jüngsten regulatorischen Anforderungen aktualisiert.
 

Nutzen

Orbis Bank Focus hilft Ihnen Bankdaten zu analysieren und zu durchdringen:
  • Greifen Sie auf sehr detaillierte Informationen einzelner Banken zu
  • Erstellen Sie Benchmark-Analysen, um Banken und ihre Peers gegenüberzustellen
  • Suchen Sie mit mehr als hundert unterschiedlichen Parametern und Kriterien
  • Beziehen Sie sich auf gescannte Originaldokumente aus unserer Online-Bibliothek
  • Stellen Sie Finanzendaten bequem mit Grafiken dar
  • Erhalten Sie einen schnellen Überblick über die finanzielle Lage einer Bank
  • Überwachen Sie Einzelpositionen von Banken bequem mit unserem Alert-System
  • Betrachten Sie die Konzernstruktur in einem Baumdiagramm und überblicken Sie alle Unternehmen mit der gleichen Konzernmutter
  • Vereinfachen Sie Ihren On-Boarding-Prozess mit unseren AML/KYC-Dokumenten zu 6.000 Banken
  • Verwenden Sie unsere Analysetools inklusive PowerPoint und Excel-Add-Ins und unser spezielles Kreditrisiko-Tool FACT und arbeiten BASEL-konform
Orbis Bank Focus steht in Kürze auch mit dem neu entwickelten Bureau van Dijk Interface zur Verfügung.

Für mehr Informationen lesen Sie unser Orbis Bank Fokus Broschüre hier